JOHN VIDA am 28.10. zu Gast im „Soundcheck“ auf Radio Okerwelle

John Vida
Lennart und Moritz sind „John Vida“. Foto: Sergej Preis.

John Vida haben sich im September nach ihrem 2015 veröffentlichten Debüt-Album „Unter Wasser“ mit ihrer neuen EP „Flugmodus“ zurückgemeldet! 🙂 Seit Anfang 2012 sind Lennart und Moritz dabei, die Stilrichtung Singer-/Songrapper zu etablieren und dabei einen einzigartigen Sound zu kreieren. Akustikgitarre und Cajón sind gepaart mit (deutschen) teils gesungenen, teils gerappten Texten.

Am Montag, 28. Oktober, stellen John Vida ab 20.00 Uhr ihre neue EP bei mir in einer neuen Ausgabe vom „Soundcheck“ auf Radio Okerwelle vor und spielen einige Songs live im Studio! 📻🎶 Bereits heute Nachmittag haben wir die Sendung aufgezeichnet, weil die beiden für ein Konzert in die Region gekommen sind.

Empfang: UKW 104,6 in der Region Braunschweig oder im Stream unter www.okerwelle.de bzw. in der Okerwelle-App.

„Tietjen auf Tour“: NDR-Moderatorin und Autorin Bettina Tietjen im Interview über ihre Camping-Leidenschaft

Markus Hörster und Bettina Tietjen bei Radio Okerwelle
Quelle: Piper Verlag

Ob in der Vorabendsendung „DAS!“ mit dem legendären roten Sofa oder in der Freitagabend-Talkshow „Tietjen und Bommes“: Seit 1993 ist Bettina Tietjen eines DER Gesichter des Norddeutschen Rundfunks. Wenn sie Urlaub hat, verbringt sie ihre freie Zeit seit rund 30 Jahren am liebsten mit dem Wohnmobil. Über ihre Camping-Leidenschaft hat sie jetzt ein Buch veröffentlicht: „Tietjen auf Tour – warum Camping mich glücklich macht“ (Piper Verlag, 16,00 Euro).

Vor ihrer Lesung in Braunschweig in der Buchhandlung Graff war Bettina Tietjen am Dienstag bei mir in der Sendung „Region aktuell am Abend“ auf Radio Okerwelle zu Gast, um über das Buch zu sprechen.

Hier gibt es das Interview in voller Länge zum Nachhören:

Fußballshow „Eintracht InTeam“ jetzt auch als Podcast

Markus Hörster, Christel Neumann und Jasmin Fejzic von Eintracht Braunschweig
Mit Christel Neumann und Torwart Jasmin Fejzic. (Foto: Andrea Aplowski)

Ab sofort veröffentliche ich die neuen Ausgaben meiner Fußballshow Eintracht InTeam, die während der Saison einmal monatlich live auf Radio Okerwelle läuft, als Podcast.

Die neuesten beiden Sendungen mit Eintracht Braunschweigs Trainer André Schubert, Torwart Jasmin Fejzic und „Kurvenmutti“ Christel Neumann stehen unter www.eintracht-inteam.de oder als Podcast bei Spotify oder über den RSS-Feed zum Nachhören und Abonnieren bereit.

Zur neuesten Folge:

Frohes Digitales: Unser Podcast „Logbuch Digitalien“ als Video

Diese Woche haben wir die inzwischen 22. Episode unseres Podcasts Logbuch Digitalien veröffentlicht. Zu Gast bei Christian Cordes und mir im Studio von Radio Okerwelle sind Christoph Steindorff und Tobias Erichsen vom 2018 gegründeten Verein DIGES – Digitale Gesellschaft Wolfsburg“. Zum ersten Mal haben wir die Sendung nicht nur als Audiopodcast, sondern auch als Video veröffentlicht. Wir sprechen über die Aktivitäten des Vereins und Digitalisierung. Schaut mal rein:

Natürlich gibt es auch weiterhin die Audio-Version auf unserem Blog, bei iTunes, Spotify und überall sonst, wo es Podcasts gibt:

Viel Spaß beim Hören bzw. Zuschauen. 🙂

Mein Interview mit Schauspielerin Michaela Schaffrath auf Radio Okerwelle über ihr aktuelles Theaterstück und „durchgedreht 24“

Michaeala Schaffrath und Markus Hörster

Am vergangenen Dienstag (8. Mai 2018) war Schauspielerin Michaela Schaffrath bei mir in der Sendung „Region aktuell am Abend“ auf Radio Okerwelle zu Gast! 🙂 Ich habe mich sehr gefreut, dass wir uns mal wiedergesehen haben. Wir haben in der Sendung über ihr aktuelles Theaterstück „Die toten Augen von London“ gesprochen, in dem sie noch bis Mitte Juni in der Komödie am Altstadtmarkt in Braunschweig in der Rolle der Diana Ward zu erleben ist. Außerdem freue ich mich, dass ich Michaela als Jurorin für das Selbstfilmfest durchgedreht 24 gewinnen konnte, das vom 8. bis zum 10. Juni in Braunschweig stattfindet.

Unser Interview könnt ihr Euch hier in voller Länge anhören:

Fotos: Ralf Martin

„Kopf frei für den kreativen Flow“: Roberta Bergmann im Interview über ihr neues Buch auf Radio Okerwelle

Markus Hörster und Roberta Bergmann

„Kopf frei für den kreativen Flow“ heißt das neue Buch der Braunschweiger Illustratorin, Künstlerin und Autorin Roberta Bergmann. Sie gibt darin Kreativschaffenden und „Do-it-Yourselfer“ aller Art mit 40 Rezepten und vielen Praxis-Beispielen Impulse und Rezepte für ein ablenkungsfreies und erfolgreiches kreatives Arbeiten, um die Leistung und Kreativität noch steigern zu können.

Im zweiten Teil des Buches gibt Roberta 15 Erste-Hilfe-Tipps, wenn man in der kreativen Arbeit mal ins Straucheln kommt.

Am Dienstag habe ich mit Roberta in der Sendung „Region aktuell am Abend“ auf Radio Okerwelle über ihr Buch gesprochen. Den Mitschnitt könnt ihr Euch hier anhören:

Das Buch „Kopf frei für den kreativen Flow“ von Roberta Bergmann ist im Haupt Verlag erschienen und zum Preis von 26 Euro im Buchhandel erhältlich.

TV38 berichtet über unseren Podcast „Logbuch Digitalien“

Bei unserer Sendung Logbuch Digitalien in der vergangenen Woche (Episode 11) hatten Christian Cordes und ich Besuch von einem Fernsehteam.

Roshell Müller Gonzales und Jan Irrgang haben für TV38 einen tollen Beitrag über unsere Sendung produziert. TV38 ist wie Radio Okerwelle ebenfalls ein Bürgersender. Vielen lieben Dank dafür! ?

Der Beitrag lief gestern in der Sendung „TV38 Kompakt“ – hier könnt ihr ihn euch anschauen:

 

 

31. Internationales Filmfestival Braunschweig: Interview mit Schauspielerin und „Europa“-Preisträgerin Nina Hoss

Markus Hörster mit Schauspielerin Nina Hoss auf dem 31. Internationalen Filmfestival Braunschweig

Während des 31. Internationalen Filmfestivals Braunschweig habe ich mich am Samstag, den 21. Oktober, für Radio Okerwelle – gemeinsam mit meinem Radiokollegen Andreas Jäger von Radio38 – mit Schauspielerin Nina Hoss für ein ausführliches Interview im Hotel getroffen. Nina Hoss war in diesem Jahr Preisträgerin des europäischen Schauspielpreises „Die Europa“, den das Festival seit 2007 vergibt. Bisherige Preisträger waren Hanna Schygulla (2007), Bruno Ganz (2008), John Hurt (2009), Stellan Skarsgård (2010), Isabelle Huppert (2011), Olivier Gourmet (2012), Barbara Sukowa (2013), Mads Mikkelsen (2014) und Brendan Gleeson (2016).

Ihr könnt Euch unser Gespräch mit Nina Hoss hier in voller Länge anhören:

Programmtipp: JOHANNES OERDING am Dienstag (31. Oktober) um 20.00 Uhr bei mir im „Soundcheck“ auf Radio Okerwelle

Markus Hörster mit Johannes Oerding in Wolfsburg beim Tag der Niedersachsen 2017

Johannes Oerding Kreise CoverBereits zum zweiten Mal hatte ich vor einigen Wochen die Möglichkeit, ein Interview mit Johannes Oerding zu führen. 🙂 Getroffen habe ich ihn am 2. September vor seinem Auftritt auf der ffn-Bühne beim „Tag der Niedersachsen“ in Wolfsburg. Im Frühjahr ist sein fünftes Studioalbum „Kreise“ erschienen.

In einer neuen Ausgabe meiner einstündigen Sendung „Soundcheck“ am 31. Oktober um 20.00 Uhr auf Radio Okerwelle werde ich das Album vorstellen und natürlich wird es dann auch unser Interview zu hören geben.

Und es wird auch einen Vorgeschmack auf das MTV Unplugged Projekt von Peter Maffay geben, an dem Johannes Oerding beteiligt war und das am Freitag, den 3. November, erscheint.

(UKW: 104,6 | Stream: www.okerwelle.de oder in der Okerwelle-App)

Mein Interview mit Jon Flemming Olsen über „Dittsche“ und sein zweites Solo-Album zum Nachhören (Radio Okerwelle)

Jon Flemming Olsen

Jeder kennt ihn als Imbisswirt Ingo aus „Dittsche – Das wirklich wahre Leben“ mit Olli Dittrich. Mit seiner ehemaligen Band „Texas Lightning“ trat er 2006 beim Eurovision Song Contest auf. Der Song „No No Never“ war und ist noch immer ein riesiger Hit. 

Seit 2014 ist Jon Flemming Olsen auch auf musikalischen Solo-Pfaden unterwegs und hat in diesem Jahr sein zweites Album „Von ganz allein“ mit deutschen Texten veröffentlicht. Am kommenden Sonntag (29. Oktober) spielt er um 19.00 Uhr im Das KULT in Braunschweig.  

Dienstag habe ich mit Jon Flemming Olsen in „Region aktuell am Abend“ auf Radio Okerwelle ein ausführliches telefonisches Interview geführt, das ihr Euch hier anhören könnt:

Foto: Beba Lindhorst