„Bloody Women at Midnight“ beim 33. Internationalen Filmfestival Braunschweig

Markus Hörster und Clemens Williges vom Internationalen Filmfestival Braunschweig

Ab Dienstag, 19. November, wird Braunschweig wieder sechs Tage lang zum Hotspot für Filmfans: das 33. Internationale Filmfestival startet mit dem Filmkonzert zum Film „Das Piano“ in der Stadthalle.

Clemens Williges im Studio von Radio Okerwelle

Seit 2014 präsentiert die Mitternachtsreihe des Festivals Genre-Kino mit einem bestimmten thematischen Schwerpunkt oder mit einem Fokus auf bekannte Autoren. Diesmal stehen unter dem Motto „Bloody Women at Midnight“ Regisseurinnen im Mittelpunkt, denn Frauen seien im Horror- oder Thriller-Kino unterrepräsentiert, sagt Kurator Clemens Williges vom Filmfestival-Verein. Ich habe mit ihm gestern in „Region aktuell am Abend“ auf Radio Okerwelle gesprochen. Ist inzwischen schon Tradition, dass Clemens bei mir zu Gast ist, um seine Reihe vorzustellen. 🙂

Das Interview gibt es hier zum Nachhören:

Fotos: Ralf Martin

Mein Interview mit Schauspielerin Michaela Schaffrath auf Radio Okerwelle über ihr aktuelles Theaterstück und „durchgedreht 24“

Michaeala Schaffrath und Markus Hörster

Am vergangenen Dienstag (8. Mai 2018) war Schauspielerin Michaela Schaffrath bei mir in der Sendung „Region aktuell am Abend“ auf Radio Okerwelle zu Gast! 🙂 Ich habe mich sehr gefreut, dass wir uns mal wiedergesehen haben. Wir haben in der Sendung über ihr aktuelles Theaterstück „Die toten Augen von London“ gesprochen, in dem sie noch bis Mitte Juni in der Komödie am Altstadtmarkt in Braunschweig in der Rolle der Diana Ward zu erleben ist. Außerdem freue ich mich, dass ich Michaela als Jurorin für das Selbstfilmfest durchgedreht 24 gewinnen konnte, das vom 8. bis zum 10. Juni in Braunschweig stattfindet.

Unser Interview könnt ihr Euch hier in voller Länge anhören:

Fotos: Ralf Martin

31. Internationales Filmfestival Braunschweig: Interview mit Schauspielerin und „Europa“-Preisträgerin Nina Hoss

Markus Hörster mit Schauspielerin Nina Hoss auf dem 31. Internationalen Filmfestival Braunschweig

Während des 31. Internationalen Filmfestivals Braunschweig habe ich mich am Samstag, den 21. Oktober, für Radio Okerwelle – gemeinsam mit meinem Radiokollegen Andreas Jäger von Radio38 – mit Schauspielerin Nina Hoss für ein ausführliches Interview im Hotel getroffen. Nina Hoss war in diesem Jahr Preisträgerin des europäischen Schauspielpreises „Die Europa“, den das Festival seit 2007 vergibt. Bisherige Preisträger waren Hanna Schygulla (2007), Bruno Ganz (2008), John Hurt (2009), Stellan Skarsgård (2010), Isabelle Huppert (2011), Olivier Gourmet (2012), Barbara Sukowa (2013), Mads Mikkelsen (2014) und Brendan Gleeson (2016).

Ihr könnt Euch unser Gespräch mit Nina Hoss hier in voller Länge anhören:

Mein Interview mit Wolfgang Niedecken – Frontmann von BAP und Paul-Lincke-Ring-Preisträger 2017 (Radio Okerwelle)

Am vergangenen Sonntag (26. März) ist BAP-Frontmann Wolfgang Niedecken in Hahnenklee mit dem Paul-Lincke-Ring geehrt worden – in Erinnerung an den Komponisten Paul Lincke, der seine letzten Lebensjahre in dem Ort bei Goslar im Harz verbrachte. Die Laudatio hielt sein langjähriger Freund, der Bundesaußenminister und Vizekanzler Sigmar Gabriel, der aus Goslar kommt und 1989 ein Konzert mit BAP vor der Kaiserpfalz veranstaltete. Die Liste der bisherigen Preisträger liest sich wie das Who-Is-Who der deutschsprachigen Rock- und Popmusik: Udo Jürgens, Ralph Siegel, Peter Maffay, Klaus Doldinger, Udo Lindenberg, Annette Humpe oder zuletzt Helge Schneider.

Nach der Verleihung habe ich mit Wolfgang Niedecken für Radio Okerwelle ein Interview geführt, dass ihr Euch hier anhören könnt:

Ein paar fotografische Eindrücke:

„Herbstblond“: Showlegende Thomas Gottschalk in Braunschweig – mein Radiobeitrag über seine Lesung bei „Graff“ zum Nachhören

Thomas Gottschalk und Markus Hörster

Thomas Gottschalk AutogrammAm 20. Mai 2015 war Thomas Gottschalk, Showlegende und langjähriger Moderator von „Wetten, dass..?“, in der Buchhandlung Graff in Braunschweig zu Gast, um seine Autobiografie „Herbstblond“ vorzustellen. Ich war für Radio Okerwelle dabei und habe den Moderator, der mich seit meiner Kindheit durch unzählige Samstagabende begleitet hat, interviewt. Für mich bislang eines der absoluten Highlights meiner Radio-Tätigkeit!

Gottschalk, der im Bayerischen Rundfunk selbst beim Radio angefangen hat, hat mir auch ein Exemplar seines Buches signiert mit der tollen Widmung „Markus! Be A Radiostar!“. 🙂

Hier könnt ihr meinen Beitrag über die Lesung nochmal anhören. Direkt am Anfang spricht der Geschäftsführer der Buchhandlung Graff, Joachim Wrensch. Danach gibt es dann O-Töne von Thomas Gottschalk aus der Lesung und aus meinem Interview im Anschluss zu hören!

Thomas Gottschalk in der Buchhandlung Graff in Braunschweig

Programmtipp: SILLY am 8. August um 20.00 Uhr bei mir im „Soundcheck“ auf Radio Okerwelle

Im Mai haben sich SILLY mit einem neuen Album zurückgemeldet. „Wutfänger“ heißt das inzwischen dritte Studioalbum mit Sängerin Anna Loos – nach „Alles rot“ (2010) und „Kopf an Kopf“ (2013). 10 Jahre ist die bekannte Schauspielerin nun schon die Stimme der Band. Frontfrau Tamara Danz aus der Gründungsformation war 1996 an Krebs gestorben.

Silly_Wutfaenger_2016_Universal_Music

Vor ihrem Auftritt beim Sommerfest der IG Metall in Wolfsburg am 25. Juni habe ich mit Anna Loos, Ritchie Barton, Uwe Hassbecker und Jäcki Reznicek von SILLY ein ausführliches und interessantes Interview führen dürfen! Und das gibt es – natürlich mit viel Musik vom neuen Album „Wutfänger“ – am Montag, den 8. August, um 20.00 Uhr bei mir in der Sendung „Soundcheck“ auf Radio Okerwelle zu hören! 🙂

(Empfang über UKW: 104,6 MHz — Empfang über Kabel: 101,65 MHz — im Internet unter:www.okerwelle.de )


Als Vorgeschmack seht ihr hier das Musikvideo zum Song „Kampflos“:

Programmtipp: FRIEDRICH LIECHTENSTEIN heute Abend 20.00 Uhr im „Soundcheck“ auf Radio Okerwelle

Friedrich Liechtenstein

Vor zwei Jahren wurde er durch eine Werbekampagne der Supermarktkette Edeka rasend schnell bekannt: Friedrich Liechtenstein. „Supergeil“ war plötzlich in aller Munde und in den sozialen Netzwerken nicht zu übersehen. Unter diesem Künstlernamen ist der in Berlin Mitte lebende selbsternannte Flaneur aber schon seit 2003 als Musiker aktiv. Kurz nach der Werbekampagne nutzte er seine Popularität und brachte mit „Bad Gastein“ ein hochgelobtes Konzeptalbum heraus.

Anfang dieses Jahres nun folgte ein neues Werk: „Schönes Boot aus Klang“ heißt das Debüt-Album vom Friedrich Liechtenstein Trio, das er zusammen mit Arnold Kasar und Sebastian Borkowski gegründet hat. Ich habe mit Friedrich Liechtenstein vor dem Konzert des Trios am 17. Juni beim Festival Theaterformen in Braunschweig ausführlich über seinen Werdegang und seine aktuellen Projekte gesprochen.

Friedrich Liechtenstein

Mein Interview mit Friedrich Liechtenstein, Ausschnitte aus meinem Interview mit Pianist Arnold Kasar und natürlich viel Musik – insbesondere aus dem Album „Schönes Boot aus Klang“ vom Friedrich Liechtenstein Trio – hört ihr heute Abend ab 20.00 Uhr auf Radio Okerwelle in der Sendung „Soundcheck“!

(Empfang über UKW: 104,6 MHz — Empfang über Kabel: 101,65 MHz — im Internet unter:www.okerwelle.de )


Fotos vom Auftritt des Friedrich Liechtenstein Trios beim Festival Theaterformen am 17. Juni 2016:

Interviews aus „Eintracht InTeam“ vom 11. August

Eintracht InTeam

Am vergangenen Dienstag habe ich zusammen mit Henrike Hoy die Sendung „Eintracht InTeam“ auf Radio Okerwelle moderiert – die erste Sendung nach der Sommerpause. Im Studio waren unter anderem die Eintracht-Spieler Torsten Oehrl und Phil Ofosu-Ayeh zu Gast. Unsere Interviews mit den beiden gibt es auf der Website von Eintracht Braunschweig zum Nachhören:

http://www.eintracht.com/aktuelles/neues/eintracht-inteam-vom-11-august-2015/

Teil 1 des Interviews mit Torsten Oehrl ist dort noch nicht verlinkt, aber man kann ihn sich über diesen Link anhören: Teil 1

Programmtipp: “Planet Zero” am 27. Mai auf Radio Okerwelle

Pressefoto Planet Zero
Planet Zero haben sich erst Ende letzten Jahres gegründet und touren zur Zeit anlässlich der Veröffentlichung ihrer ersten EP durch Deutschland. Die Musiker aus Mannheim und Stuttgart spielen Pop Punk in der Manier von „Fall Out Boy“, „All Time Low“ oder „You Me At Six“.

Es ist Musik, die gute Laune verbreiten und den Zuhörern dabei helfen soll, ihre Sorgen abzulegen und vom Alltag abzuschalten. Bevor die vier Jungs von „Planet Zero“ am Mittwoch, den 27. Mai, um 19.30 Uhr in der DRK-KaufBar in Braunschweig auftreten, schauen sie bei mir im Studio von Radio Okerwelle für einen „Soundcheck“ vorbei.

Mein „Soundcheck“ auf Radio Okerwelle mit Rapper Jonny S

Jonny S

Am 30. Januar war der Braunschweiger Rapper Jonny S bei mir in der Sendung „Soundcheck“ auf Radio Okerwelle zu Gast! Unter anderem gab es bereits neue Songs – teils live – von seinem für den Sommer angekündigtes Album „Tattoo“ zu hören, sowie auch Tracks von seinem aktuellen Album „Halbes Leben“.

Im Februar hat Jonny S sein zweites Crowdfunding-Projekt gestartet: der 30-jährige hofft auf die Unterstützung seiner Fans, um die nötigen finanziellen Mittel für die Produktion von „Tattoo“ zu bekommen.

Jonny S Studio Radio Okerwelle
Studio-Selfie von Jonny S

Bereits die Vinyl-Pressung seines letzten Albums „Halbes Leben“ hat er im vergangenen Jahr mittels Crowdfunding finanzieren können. Wie beim Crowdfunding üblich, bekommen die Unterstützer diverse Produkte, gestaffelt nach der Höhe des Betrags. Hier der Link zur Crowdfunding-Aktion für das neue Album „Tattoo“ (noch 48 Tage): https://www.startnext.com/tattoo

Wer meine „Soundcheck“-Sendung auf Radio Okerwelle mit Jonny S verpasst hat, kann sich hier den Mitschnitt anhören:

Foto oben: Rasmus Bell