Mein „Soundcheck“ auf Radio Okerwelle mit Rapper Jonny S

Am 30. Januar war der Braunschweiger Rapper Jonny S bei mir in der Sendung „Soundcheck“ auf Radio Okerwelle zu Gast! Unter anderem gab es bereits neue Songs – teils live – von seinem für den Sommer angekündigtes Album „Tattoo“ zu hören, sowie auch Tracks von seinem aktuellen Album „Halbes Leben“.

Im Februar hat Jonny S sein zweites Crowdfunding-Projekt gestartet: der 30-jährige hofft auf die Unterstützung seiner Fans, um die nötigen finanziellen Mittel für die Produktion von „Tattoo“ zu bekommen.

Jonny S Studio Radio Okerwelle
Studio-Selfie von Jonny S

Bereits die Vinyl-Pressung seines letzten Albums „Halbes Leben“ hat er im vergangenen Jahr mittels Crowdfunding finanzieren können. Wie beim Crowdfunding üblich, bekommen die Unterstützer diverse Produkte, gestaffelt nach der Höhe des Betrags. Hier der Link zur Crowdfunding-Aktion für das neue Album „Tattoo“ (noch 48 Tage): https://www.startnext.com/tattoo

Wer meine „Soundcheck“-Sendung auf Radio Okerwelle mit Jonny S verpasst hat, kann sich hier den Mitschnitt anhören:

Foto oben: Rasmus Bell

Eine Antwort auf „Mein „Soundcheck“ auf Radio Okerwelle mit Rapper Jonny S“

  1. Crowdfunding ist und bleibt eine ganz tolle Finanzierungsalternative, denn mit der richtigen Idee kann man tatsächlich einiges erreichen, denn das Interesse der finanziellen Unterstützer wächst immer weiter an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.