31. Internationales Filmfestival Braunschweig: Interview mit Schauspielerin und „Europa“-Preisträgerin Nina Hoss

Markus Hörster mit Schauspielerin Nina Hoss auf dem 31. Internationalen Filmfestival Braunschweig

Während des 31. Internationalen Filmfestivals Braunschweig habe ich mich am Samstag, den 21. Oktober, für Radio Okerwelle – gemeinsam mit meinem Radiokollegen Andreas Jäger von Radio38 – mit Schauspielerin Nina Hoss für ein ausführliches Interview im Hotel getroffen. Nina Hoss war in diesem Jahr Preisträgerin des europäischen Schauspielpreises „Die Europa“, den das Festival seit 2007 vergibt. Bisherige Preisträger waren Hanna Schygulla (2007), Bruno Ganz (2008), John Hurt (2009), Stellan Skarsgård (2010), Isabelle Huppert (2011), Olivier Gourmet (2012), Barbara Sukowa (2013), Mads Mikkelsen (2014) und Brendan Gleeson (2016).

Ihr könnt Euch unser Gespräch mit Nina Hoss hier in voller Länge anhören:

Fotos vom Selbstfilmfest „durchgedreht 24“ in Braunschweig

durchgedreht24 2017 Teamfoto

Dieses Jahr habe ich im studentischen Organisations-Team vom Selbstfilmfest durchgedreht 24 in Braunschweig mitgearbeitet und über das Festival-Wochenende die Jury um Clara Gerst (Schauspielerin, u.a. „Verbotene Liebe“), André Gatzke („Die Sendung mit der Maus“ im KiKa), Fabian Nolte (YouTube-Kanal „dailyknoedel“) und Joseph Bolz („De Changeman“ auf YouTube) betreut.

Meine Fotos könnt ihr Euch hier anschauen:
http://markushoerster.com/galleries/durchgedreht-24-2017/


Schöne Eindrücke bekommt ihr auch in unserer Festival-Dokumentation:

Das Programm steht: Kunst- und Kulturfestival „Viele Sophen laden ein“ vom 5. bis 7. Mai in Braunschweig (Radio Okerwelle)

Festival Viele Sophen

In Braunschweig geht an diesem Wochenende zum ersten Mal ein außergewöhnliches Kunst- und Kulturfestival über die Bühne: „Viele Sophen laden ein“, organisiert von einem Künstlerkollektiv an der Hochschule für Bildende Künste. Nach intensiven Vorbereitungen steht jetzt das Programm. Ich habe in „Region aktuell am Abend“ auf Radio Okerwelle am Dienstag mit Anna-Maria Buchgraber von den „Vielen Sophen“ gesprochen.

Weitere Informationen zum Programm des Festivals unter www.vielesophen.de und auf Facebook.

Foto: Fitore Muzaqi

Kunst- und Kulturfestival „Viele Sophen laden ein“ in Braunschweig sucht noch Mitwirkende (Radio Okerwelle)

Viele Sophen Team

Vom 5. bis zum 7. Mai findet in Braunschweig zum ersten Mal das Kunst- und Kulturfestival „Viele Sophen laden ein“ statt. Ausgerichtet wird es vom Künstlerkollektiv „Viele Sophen“. An verschiedenen Orten rund um die Braunschweiger Innenstadt sollen Lesungen, Diskussionen, Ausstellungen und Performances stattfinden. Die Planungen sind in vollem Gange. Ich habe mich für Radio Okerwelle beim Organisationsteam erkundigt, was es mit dem Festival auf sich hat. Meinen Beitrag könnt ihr Euch hier anhören:

Künstler aller Sparten, die bei dem Festival vom 5. bis 7.Mai dabei sein wollen, können sich noch bis Montag (10.4.) an kuenstler@vielesophen.de wenden. Wer ein rotes Sofa übrig hat oder Teil eines Sofa-Teams werden möchte, schreibt eine E-Mail an info@vielesophen.de

Infos zum Programm demnächst unter www.vielesophen.de

Foto: Fitore Muzaqi

Mein Radio-Interview mit Schauspieler Brendan Gleeson auf dem Internationalen Filmfestival Braunschweig

Mit Brendan Gleeson

Auf dem Internationalen Filmfestival Braunschweig konnte ich mit Schauspieler und „Europa“-Preisträger Brendan Gleeson (u.a. bekannt aus „Harry Potter“ und aktuell in „Alone in Berlin“ zu sehen) für Radio Okerwelle ein Interview führen – leider nur sehr, sehr kurz – aber hier ist es: