Mein Interview zur Lesung „Sound of the Cities“ auf dem Internationalen Filmfestival Braunschweig (Radio Okerwelle)

Die Musikgeschichte hat immer wieder gezeigt: viele Stilrichtungen sind eng mit den Städten verbunden, in denen sie entstanden sind. New Orleans gilt zum Beispiel als Geburtsstadt des Jazz, New York als Geburtsstadt des Hip Hop. Das Buch „Sound of the cities“ nimmt den Leser mit auf eine Entdeckungsreise durch 24 dieser Städte. Morgen am Samstag, den 12. November, stellen die beiden Autoren ihr Buch als multimediale Lesung auf dem Internationalen Filmfestival Braunschweig vor. Ich habe für Radio Okerwelle vorab mit Ole Löding, einem der beiden Autoren, gesprochen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.