„Bloody Women at Midnight“ beim 33. Internationalen Filmfestival Braunschweig

Markus Hörster und Clemens Williges vom Internationalen Filmfestival Braunschweig

Ab Dienstag, 19. November, wird Braunschweig wieder sechs Tage lang zum Hotspot für Filmfans: das 33. Internationale Filmfestival startet mit dem Filmkonzert zum Film „Das Piano“ in der Stadthalle.

Clemens Williges im Studio von Radio Okerwelle

Seit 2014 präsentiert die Mitternachtsreihe des Festivals Genre-Kino mit einem bestimmten thematischen Schwerpunkt oder mit einem Fokus auf bekannte Autoren. Diesmal stehen unter dem Motto „Bloody Women at Midnight“ Regisseurinnen im Mittelpunkt, denn Frauen seien im Horror- oder Thriller-Kino unterrepräsentiert, sagt Kurator Clemens Williges vom Filmfestival-Verein. Ich habe mit ihm gestern in „Region aktuell am Abend“ auf Radio Okerwelle gesprochen. Ist inzwischen schon Tradition, dass Clemens bei mir zu Gast ist, um seine Reihe vorzustellen. 🙂

Das Interview gibt es hier zum Nachhören:

Fotos: Ralf Martin

Interview: „Pagan Horror at Midnight“ beim 32. Internationalen Filmfestival Braunschweig

Am Montag, den 5. November, startet in Braunschweig das 32. Internationale Filmfestival mit dem Filmkonzert zum sowjetischen Stummfilmklassiker „Panzerkreuzer Potemkin“ von Regisseur Sergei Eisenstein aus dem Jahr 1925 in der Stadthalle. Bis zum Sonntag können sie Cineasten wieder auf ein vielfältiges Programm freuen.

Zum fünften Mal gibt es auch dieses Jahr wieder eine Mitternachtsreihe für Freunde des Gruseligen und Übernatürlichen – diesmal unter dem Motto „Pagan Horror at Midnight“. In meiner Sendung „Region aktuell am Abend“ auf Radio Okerwelle habe ich am Dienstag darüber mit Kurator Clemens Williges vom Filmfest-Verein gesprochen.

Hier könnt ihr Euch das Interview anhören: