Goodbye, Gunter Gabriel (1942 – 2017)

Gunter Gabriel

Eine super traurige Nachricht erreichte mich gestern Nachmittag: Country-Sänger Gunter Gabriel ist kurz nach seinem 75. Geburtstag gestorben… 🙁

Zweimal durfte ich mit ihm zusammenarbeiten. Für das „Storytellers“-Projekt, das er zusammen mit Heinrich Doc Wolf gestartet hat, habe ich das Konzertplakat gestaltet (mit einer Zeichnung von meinem Freund Rüdiger Franz) und im März 2015 waren die beiden zusammen bei mir in der Sendung „Soundcheck“ auf Radio Okerwelle zu Gast (Foto). Ich erinnere mich noch sehr gut, wie die beiden im Foyer des Senders – als wir vor der Sendung zusammensaßen – „Help Me Make It Through The Night“ von Country-Legende Kris Kristofferson in einer deutschen Version sangen. Die Sendung hat dann einfach nur total viel Spaß gemacht. Wir verabschiedeten uns damals noch auf der Karlstraße mit dem Versprechen, dass er für die Vorstellung seines neuen Albums wiederkommt. Das wird nun leider nicht mehr passieren…

Es war schön, dich kennengelernt zu haben, Gunter!

R.I.P. Gunter Gabriel (11.6.1942 – 22.6.2017)

Programmtipp: Gunter Gabriel und Heinrich Doc Wolf am 3. März als „Storytellers“ auf Radio Okerwelle

Banner Storytellers

Vor mehr als zehn Jahren haben sich Gunter Gabriel und Heinrich Doc Wolf zum ersten Mal getroffen – bei einem Konzert von John Carter, Sohn von Johnny Cash. Der Hamburger Gunter Gabriel war mit der im Jahr 2003 gestorbenen Country-Legende viele Jahre lang befreundet und verkörpert ihn seit einigen Jahren in dem Bühnenstück „Hello, I’m Johnny Cash“. Heinrich Doc Wolf aus Neudorf-Platendorf bei Gifhorn war mit dem Song „Gimme Five Johnny Cash“ – seiner Hommage an den großen Meister – in den Nashville Country Charts vertreten und fährt mit Cashs rotem Cadillac durch unsere Region.

Durch ihre gemeinsame Verehrung von Johnny Cash und ihre Liebe zur Musik ist die Freundschaft zwischen Gunter Gabriel und Heinrich Doc Wolf immer mehr gewachsen. Als „Storytellers“ stehen die Vollblutmusiker nun regelmäßig gemeinsam auf der Bühne, erzählen Geschichten aus ihrem Leben und spielen natürlich viele Songs – so auch am 6. März in der KuBa-Halle Wolfenbüttel.

Bereits am Dienstag, 3. März, um 20.00 Uhr sind die beiden bei mir im Studio von Radio Okerwelle zu Gast und werden mir vorab die ein oder andere Story erzählen! Unbedingt einschalten!

(Empfang UKW: 104,6 MHz – Empfang Kabel: 101,65 MHz – oder unter: www.okerwelle.de )