„GrooveTop“-Party bei Braunschweiger Kulturnacht am 10. Juni: Interview mit Organisatorin Stefanie Krause @ Radio Okerwelle

Stefanie Krause und Markus Hörster bei Radio Okerwelle in Braunschweig

Am Samstag ist es soweit: In Braunschweig findet nach drei Jahren wieder eine Kulturnacht statt. Ab 18.00 Uhr gibt es überall ein vielfältiges kulturelles Angebot bei freiem Eintritt. Das Programm gibt's im Netz unter braunschweig.de/kulturnacht. Diesmal neu sind einige Spezial-Veranstaltungen. Für einen dieser Kulturnacht-Specials ist Stefanie Krause vom Stadtblog "Kult Tour Braunschweig" verantwortlich. Sie organisiert auf dem Parkdeck des Karstadt-Parkhauses mitten in der Braunschweiger Innenstadt eine Outdoor-Party unter dem Titel „GrooveTop“.

Dienstagabend habe ich darüber mit Stefanie in "Region aktuell am Abend" auf Radio Okerwelle gesprochen. Hat Spaß gemacht! 🙂 Hier könnt ihr Euch das Gespräch anhören:


Einige Fotos von mir von der Location:

Bei guter Sicht kann man vom Parkdeck nicht nur über ganz Braunschweig, sondern bis zum Brocken schauen.

Die Parkhaus-Spirale ist immer wieder ein tolles Foto-Motiv.

Über die beiden Fahrstühle können die Gäste zur "GrooveTop"-Party kommen.


Weitere Infos zur "GrooveTop"-Party am Samstag bei der Kulturnacht in Braunschweig findet ihr auf Stefanies Blog:

http://www.kult-tour-bs.de/groovetop-karstadt-parkdeckparty-kulturnacht-sa-10-06-2017/


Am Freitag startet das „CampusKino Braunschweig“ – mein Interview mit den Organisatoren auf Radio Okerwelle

Am Freitag (9. Juni) startet das CampusKino Braunschweig in die zweite Runde. Als erster Film wird "Drive" mit Ryan Gosling gezeigt. Am Donnerstag, den 22. Juni, folgt der Kultfilm "Manta Manta" mit Til Schweiger und am 29. Juni die Horror-Komödie "Tucker & Dale vs Evil". Die Filme werden auf dem Forumsplatz der Technischen Universität Braunschweig gezeigt. Einlass ist jeweils um 20.00 Uhr. Der Eintritt ist frei und ab 18 Jahren freigegeben.  In der Sendung "Region aktuell am Morgen" auf Radio Okerwelle vom 7. Juni, habe ich darüber mit Christina Wicke und Duc Hai Le vom CampusKino-Organisationsteam gesprochen. 🙂

Hier könnt ihr Euch das Interview nochmal anhören:


Anmeldestart für das Selbstfilmfest „durchgedreht 24“ vom 30. Juni bis 2. Juli in Braunschweig (Interview Radio Okerwelle)

Interview Anmeldestart durchgedreht 24

Bald ist es wieder soweit: am Wochenende vom 30. Juni bis 2. Juli darf in Braunschweig „durchgedreht“ werden. Dann können wieder Filmemacher beim Selbstfilmfest „durchgedreht 24“ kreativ werden und unter besonderen, herausfordernden Bedingungen Kurzfilme produzieren. Gestern Abend war unter www.durchgedreht24.de Anmeldestart. Filmteams können sich noch bis zum 30. Juni anmelden. Am Montag habe ich mich darüber in der Sendung "Region aktuell am Morgen" auf Radio Okerwelle mit Michaline Saxel und René Lorig vom Vorstand des durchgedreht 24 e.V. unterhalten - Kommilitonen von mir aus dem Studiengang Medienwissenschaften an der HBK Braunschweig! 🙂

Hier könnt ihr Euch das Interview anhören:


Das Programm steht: Kunst- und Kulturfestival „Viele Sophen laden ein“ vom 5. bis 7. Mai in Braunschweig (Radio Okerwelle)

Festival Viele Sophen

In Braunschweig geht an diesem Wochenende zum ersten Mal ein außergewöhnliches Kunst- und Kulturfestival über die Bühne: „Viele Sophen laden ein“, organisiert von einem Künstlerkollektiv an der Hochschule für Bildende Künste. Nach intensiven Vorbereitungen steht jetzt das Programm. Ich habe in "Region aktuell am Abend" auf Radio Okerwelle am Dienstag mit Anna-Maria Buchgraber von den „Vielen Sophen“ gesprochen.

Weitere Informationen zum Programm des Festivals unter www.vielesophen.de und auf Facebook.

Foto: Fitore Muzaqi


Programmtipp: ALBERT HAMMOND am Dienstag (18.4.) um 20.00 Uhr bei mir im „Soundcheck“ auf Radio Okerwelle

Ein echter Weltstar und einer der größten Songwriter der Rock- und Popgeschichte ist am Dienstag (18. April) bei mir im "Soundcheck" auf Radio Okerwelle zu hören: ALBERT HAMMOND! Er hat Hits für Leo Sayer ("When I Need You"), Whitney Houston ("One Moment In Time"), Starship ("Nothing's Gonna Stop Us Now"), Tina Turner ("I Don't Wanna Lose You") und viele weitere Weltstars geschrieben. Im Jahr 2008 ist Hammond in die renommierte Songwriters Hall of Fame aufgenommen worden.

Albert Hammond wurde 1944 in London geboren, wuchs aber in Gibraltar auf. Nachdem er als Songwriter in den 60er Jahren erste Erfolge hatte, zog es ihn in die USA, wo er auch als Solokünstler eine erfolgreiche Karriere startete. Seine Welthits wie "It Never Rains In Southern California", "I'm A Train" oder "The Free Electric Band" sind längst Evergreens. Nach der Geburt seines Sohnes Albert Hammond junior im Jahr 1980 - Gründungsmitglied und Gitarrist der Rockband "The Strokes" - verabschiedete sich Hammond für eine lange Zeit vom Tourleben und konzentrierte sich darauf, für andere Künstler Songs zu schreiben, um sich um seine Familie kümmern zu können. Seit einigen Jahren ist Albert Hammond aber wieder auf den Bühnen dieser Welt zu Hause. Er genießt das Tourleben und tourt mit seiner Band unermüdlich, um seine unvergesslichen Songs vor Publikum zu präsentieren.

Albert Hammond In Symphony CoverEnde letzten Jahres erfüllte sich Albert Hammond einen Traum: für sein Album "In Symphony" nahm er einige seiner größten Hits mit einem Symphonieorchester auf - in den legendären Abbey Road Studios in London. Und damit ging er im Herbst auch auf Tour. Tourstart war in Wolfsburg. Nach einer Pressekonferenz im CongressPark Wolfsburg einige Wochen vor dem Tourstart, hatte ich die tolle Gelegenheit, mit Albert Hammond ein sehr ausführliches und interessantes Interview zu führen, das es am Dienstag, den 18. April um 20.00 Uhr, in meiner Sendung "Soundcheck" auf Radio Okerwelle zu hören geben wird - neben vielen Songs aus seiner unvergleichlichen Karriere!

Am Freitag, den 21. April, ist er übrigens live in der Stadthalle Gifhorn mit seiner Band zu erleben!

(UKW: 104,6 MHz | Stream: www.okerwelle.de)

Albert Hammond | Foto: Markus Hörster


Kunst- und Kulturfestival „Viele Sophen laden ein“ in Braunschweig sucht noch Mitwirkende (Radio Okerwelle)

Viele Sophen Team

Vom 5. bis zum 7. Mai findet in Braunschweig zum ersten Mal das Kunst- und Kulturfestival „Viele Sophen laden ein“ statt. Ausgerichtet wird es vom Künstlerkollektiv „Viele Sophen“. An verschiedenen Orten rund um die Braunschweiger Innenstadt sollen Lesungen, Diskussionen, Ausstellungen und Performances stattfinden. Die Planungen sind in vollem Gange. Ich habe mich für Radio Okerwelle beim Organisationsteam erkundigt, was es mit dem Festival auf sich hat. Meinen Beitrag könnt ihr Euch hier anhören:

Künstler aller Sparten, die bei dem Festival vom 5. bis 7.Mai dabei sein wollen, können sich noch bis Montag (10.4.) an kuenstler@vielesophen.de wenden. Wer ein rotes Sofa übrig hat oder Teil eines Sofa-Teams werden möchte, schreibt eine E-Mail an info@vielesophen.de

Infos zum Programm demnächst unter www.vielesophen.de

Foto: Fitore Muzaqi


Programmtipp: NILS KAYEE am Dienstag (4. April) um 20.00 Uhr bei mir im „Soundcheck“ auf Radio Okerwelle

Nils Kayee

Nils Kayee Anker CoverNils Kayee aus Wolfenbüttel ist ein Vollblut-Musiker. Die Betonung liegt dabei auf „Musik“, denn ein typischer HipHopper ist er nicht. So bediente sich Kayee bereits 2010 auf seinem ersten Album „Summer in the City“ in erster Linie Reggaesounds. Das 2012er-Album „Gezeichnet Kayee“ war persönlicher gehalten und eher soullastig.

Diese Woche - am 7. April - erscheint nun sein neues Album "Anker". Auch wenn er sich nun wieder stärker in die HipHop-Richtung orientiert, beinhaltet es auch Elemente aus Rock, Pop & Reggae bis hin zu Soul & Blues. Sein neues Album wird Nils Kayee heute Abend als Radiopremiere bei mir im "Soundcheck" auf Radio Okerwelle vorstellen.

(UKW: 104,6 MHz | Stream: www.okerwelle.de)


Ein weiterer Werbespot für die „LehrLEO Awards“ der Technischen Universität Braunschweig

Zusammen mit meinen Hiwi-Kolleginnen Miriam Eck, Lea Hanke, Jette Steinkopf und Lena Stobb haben wir auf dem Gelände der Jugendverkehrsschule in Braunschweig einen weiteren Werbespot für die „LehrLEO Awards“ der Technischen Universität Braunschweig gedreht. Anlass war der Start der Kommentierungsphase für die Nominierungsvideos.


Mein Interview mit Wolfgang Niedecken – Frontmann von BAP und Paul-Lincke-Ring-Preisträger 2017 (Radio Okerwelle)

Am vergangenen Sonntag (26. März) ist BAP-Frontmann Wolfgang Niedecken in Hahnenklee mit dem Paul-Lincke-Ring geehrt worden - in Erinnerung an den Komponisten Paul Lincke, der seine letzten Lebensjahre in dem Ort bei Goslar im Harz verbrachte. Die Laudatio hielt sein langjähriger Freund, der Bundesaußenminister und Vizekanzler Sigmar Gabriel, der aus Goslar kommt und 1989 ein Konzert mit BAP vor der Kaiserpfalz veranstaltete. Die Liste der bisherigen Preisträger liest sich wie das Who-Is-Who der deutschsprachigen Rock- und Popmusik: Udo Jürgens, Ralph Siegel, Peter Maffay, Klaus Doldinger, Udo Lindenberg, Annette Humpe oder zuletzt Helge Schneider.

Nach der Verleihung habe ich mit Wolfgang Niedecken für Radio Okerwelle ein Interview geführt, dass ihr Euch hier anhören könnt:

Ein paar fotografische Eindrücke:


„Seite 24“ – mein Interview mit PHELA (Radio Okerwelle)

Phela und Markus Interview

Diesen Freitag, am 17. Februar, spielt Phela ein Konzert im "Elchkeller" in Hannover (Facebook-Veranstaltung: https://www.facebook.com/events/1242693905816742/)! 🙂 Dort wird sie schon einen Vorgeschmack auf ihr neues Album geben. Ihr Debüt "Seite 24" hatte mir sehr gut gefallen und gefällt mir immer noch sehr gut! Zur Einstimmung auf das sicherlich wieder sehr schöne Konzert am Freitag habe ich hier das Interview hochgeladen, das ich mit Phela im August ebenfalls in Hannover beim Auftakt ihrer Sommertour geführt habe. Das Interview gab es mit ganz viel Musik auf Radio Okerwelle im Rahmen meiner Sendung "Soundcheck" zu hören.


Neuere Beiträge   Ältere Beiträge